Änderung Sozialgesetz – nicht mit uns: NEIN zur Kürzung der Prämienverbilligung

Am 8. März 2015 können die Stimmberechtigten über die Kürzung der Prämienverbilligung abstimmen. Die bürgerliche Mehrheit des Kantonsrats will 7 Millionen Franken auf dem Buckel des unteren Mittel-standes sparen. Weiter

Source: SP Kanton Solothurn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schriftgrösse: 16px
Hoher Kontrast: ausein
Einfache Darstellung: ausein